Es ist der 17.02.2019 - 00:20 Uhr
< Februar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      
Seitenbesucher
Online:
5
Besucher heute:
3
Besucher gesamt:
181213
Zugriffe heute:
4
Zugriffe gesamt:
593583
Zählung seit:
 01.07.2009

Ehemalige Könige unterwegs

18. Jul. 2018, 21:35 von Jürgen Rüsel

Die Ehemaligen Könige absolvierten ihr Formationsfest, verbunden mit einem Ausflug. Die Resonanz auf die Einladung der Ausrichter war derat groß, dass eine Rekordbeteiligung festgestellt werden konnte. 36 Könige und Königinnen sowie deren Partner*innen nahmen am Ausflug teil.Zerst ging es mit dem Bus von der Josefkirche zur Feuerwache am Holzbach. Dort zeigte Thomas Steinhoff sehr anschaulich den interessierten Besuchern wie die Feuerwache in Warendorf organisiert ist und welche technischen Herausforderungen es zu meistern gilt. Nach einem ausgesprochenem Dank für die interessanten Ausführungen und einem Gruppenfoto vor einem der Leiterwagen der Feuerwehr ging es mit dem Bus weiter durch die Bauernschaft Neuwarendorf zum gemütlichen Veranstaltungsort, der Scheue vom Restaurant Allendorf. Nach Kaffe und Kuchen wurde der neue “König der Könige” ermittelt. Als erfolgreiche Insignienschützen zeichneten sich aus:

Apfel – Michael Gövert

Zepter – Christian Olk

Krone – Uwe Mehlis

König der Könige wurde Sven Wendel, seine Frau Nicole machte es ihm nach und schoss den Hampelmann von der Stange.

Peter Reeken übernahm die Ehrung der erfolgreichen Schützen und Schützinnen, griff in seiner Rede aber auch die tolle Stimmung auf und bedankte sich bei den Ausrichtern, Michael Gövert und Christian Olk für die Vorbereitung des abwechslungsreichen, informativen und überaus gelungenen Sommerfestes.

Das gemütliche Beisammensein dauerte noch bis in den späten Abend, bis dann alle Teilnehmer*innen mit dem Bus wohlbehalten wieder am Ausgangspunkt, der Josefskirche abgesetzt wurden.

Zurück