Es ist der 18.04.2019 - 20:17 Uhr
< April 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
Seitenbesucher
Online:
1
Besucher heute:
12
Besucher gesamt:
183688
Zugriffe heute:
45
Zugriffe gesamt:
601490
Zählung seit:
 01.07.2009

Offizersversammlung im Hotel Emshof

17. Mär. 2019, 12:28 von Jürgen Rüsel

Am 15.03. versammelte sich das Offiziercorps im Hotel Emshof zur Frühjahrsversammlung. Es galt, das vergangen Schützenjahr Revue passieren zu lassen, aber auch einen ersten Auslick auf das Jahr 2019 zu geben.

Oberst Christian Fährenkämper begrüßte eine stattliche Anzahl erschienener Offiziere. Nachdem man dem im letzten Jahr verstorbenen Corpsmitglied Willi Ehrenbrink ehrend gedacht hatte wurde mit Ingo Retzlaff ein neues Mitglied in das Coprs gewählt. Ingo Retzlaff wurde einstimmig in das Corps gewählt und mit einem kräftigen dreifachen „Horido“ von seinen Corpskollegen begrüßt.

In der Rückschau zeigte man sich überaus Zufrieden mit dem Ablauf und dem Erfolg des 50-jährigen Corpsjubiläums. Auch der Flashmob-Beitrag des Corps wurde als ein überaus gelungener Beitrag zum Schützenfest angesehen, scheint er doch auch in der Folge zum festen Repertoire der Dreibrückenfeieren zu ghören (siehe Winterfest). Auch dass das Corps mit "Bibo"Rüsel den diesjährigen Schützenkönig stellt, passt in den Kontext des Schützenjahres. 

Der nachfolgend dargelegte Kassenbericht, vorgetragen von Kassierer „Tendel“ Terwort belegte eine überaus gute Kassenlage. Da auch „Harti“ Merkentrup als Kassenprüfer keinerlei Beanstandungen zur Kassenführung hatte entlasteten die Corpsmitglieder ihren Vorstand einstimmig. Kassenprüfer für das nächste Jahr sind: Martin Glowig und Sven Wendel

 

Zu den Aufgaben des Offiziercorps insbesondere beim Schützenfest gehören die Präsentation und Begleitung der Vereinsfahnen sowie des Vogels. Die Aufgaben werden von den Offizieren bereits seit langen Jahren ausgeübt, wofür ihnen Dank gebührt. Aus gegebenem Anlass wurde die Besetzung der Fahnen zusammengetragen:

 

Alte Fahne“: Martin Affhüppe, Thorsten Schimanski und Markus Saerbeck

Neue Fahne“: Timo Büscher, Christian Robert und Dirk Vorderlandwehr

Vogel: Uli Dartmann, Andreas Robert und Reinert Schwaer – als Vertreter stehen hier mit Christian Claes und Ingo Retzlaff zwei Corpsmitglieder bereit

 

Da Günther Menne sein Amt des Kompanieführers der Schwattjacken zur Verfügung stellt, wurde Michael Strümpler zu dessen Nachfolger gewählt.

 

Die Offiziere zeigen grundsätzliches Interesse an der Durchführung eines „Möppken- und Leberbrotstandes“ anlässlich des Fettmarktes. Jürgen Rüsel setzt sich diesbezüglich mit der Stadt Warendorf in Verbindung.

 

Die Herbstversammlung wurde auf den 23.11. in der Kantine des Landgestüts terminiert.

Zurück